Reitunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene

Möchten Sie oder Ihre Tochter/Ihr Sohn gerne bei uns Reitunterricht nehmen? Kein Problem! Wir bieten Unterricht für Groß und Klein.

 

Zunächst müssen wir jedoch wissen, welche Vorkenntnisse Sie bereits besitzen. Danach gibt es folgende Möglichkeiten mit den von uns gestellten Schulpferden am Reitunterricht teilzunehmen:

 

- Longenunterricht (für Anfänger und Wiedereinsteiger)

- Abteilungsreiten (für Fortgeschrittene)

Longenunterricht (Anfänger)

Das Reiten wird an der Longe erlernt. Dabei sitzt der Reitanfänger im Sattel eines besonders ruhigen Pferdes, das vom Reitlehrer an einer Leine, der sogenannten "Longe", geführt wird.

 

Der Reitschüler kann sich somit ganz auf das Erlernen eines ausbalancierten Sitzes und die Hilfengebung konzentrieren.

 

Mit der Zeit lernt der Reitschüler sein Pferd selbst zu beherrschen, so dass die Longe entfernt werden kann. Sobald der Reiter sattelfest ist, wechselt er in eine Anfängerabteilung.

 

Dauer einer Longengruppe: 60 Minuten

Theorie und Praxis in Kleingruppen mit 3 Kindern

Montag ab 15:30 Uhr

Dienstag ab 15 Uhr 

Freitag ab 17:30 Uhr

Abteilungsreiten

Nachdem im Rahmen des Longenunterrichts Sitz und Hilfengebung erlernt wurden, kann in die Reitgruppe gewechselt werden. Beim Abteilungsreiten erhält eine Gruppe von bis zu sechs Reitschülern gemeinsam Unterricht um das selbständige Reiten zu lernen.

 

In der Abteilung werden Bahnfiguren und Bahnregeln erlernt und geübt. Ziel ist es, den Sitz der Reiter zu festigen und das Vertrauen zum Pferd auszubauen.

 

Dauer Abteilungsunterricht/Gruppe: 

30 Min für 3 Reiter, 45 Minuten bei 4 und mehr Reitern 

Montag bis Freitag ab 16/ 16:30 Uhr 

 

Unsere Schulpferde

Aurora, Body, Chip Chap, Polly, Cornflake, Blue Mary, Malina, Snoopy